Sandra Leupin, geb. in Bern

Sprachenkenntnisse: Deutsch, English, Französich, Italienisch,  Rätoromanisch in Wort und Schrift.      
       
  Ausbildung   Abschluss
   
2000 FMH   FMH Orthopädische Chirurgie
1997 Med. Fakultät der Universität Bern   Promotion
1994 Med. Fakultät der Universität Bern   Staatsexamen
1987 Freies Gymnasium, Bern   Maturität B
1980 - 82 Collège (franz.), Kanada
1974 - 80 Elementary School (engl.), Kanada
       
   

Jetzige Stellung

 

2014-                                                             Belegärztin Orthopädie Lindenhofspital

2003 -2013

Leitende Ärztin, Klinik Sonnenhof/Engeried Bern, Orthopädie/Traumatologie
2009-2014 Belegärztin Klinik Piano Biel, Orthopädie/Traumatologie Knie/Fuss
2006 -2010 Leitende Ärztin, Spital des Seebezirks, Meyriez, Orthopädie/Traumatologie
2005 -2006 Leitende Aerztin,    Spital  Saanen  
   

Berufliche Erfahrung

 

01/02 -12/02 Oberärztin, Schulthess Klinik, Zürich, Orthopädie/Traumatologie, Dr. U. Munzinger
01/01- 12/01 Oberärztin, Kantonsspital Bruderholz, Orthopädie/Traumatologie, PD Dr. N. Friedrich
11/98 – 12/00 Regionalspital Interlaken, Abt. für Orthopädie 
(Dr. B. Noesberger)
11/97 - 10/98 Orthopädische Klinik, Kantonsspital St. Gallen 
(Prof. Dr. A. Gächter)
09/96 - 10/97 Regionalspital Burgdorf, Allgemeine Chirurgie 
(PD Dr. A. Bodoky)
05/96 - 08/96 Handchirurgie, Inselspital Bern 
(Prof. Dr. U. Büchler)
01/96 - 04/96 Scientific fellow, Orthopaedic Hand Service, Mass. 
General Hospital, Harvard Medical School, Boston, USA 
(Prof. J. Jupiter)
12/94 - 12/95 Klinik Gut St. Moritz, Orthopädie/Traumatologie 
(Dr. J. P. Ackermann)
       
   
Fortbildung, Kurse
2001 - Teilnahme an diversen Kursen/Fortbildungen/
Kongressen, z.T. als Dozentin und Instruktorin
2001 Führungskurs für Kader, Kantonsspital Bruderholz
2000 AO,  Kurs für Fusschirurgie
1999 AO , Kurs für Fortgeschrittene
1996 AO,  Kurs für Handchirurgie
1995 AO,  Basis-Kurs
1995  Diverse Kurse in Arthroskopie, Präparation von Zugangswegen, Probleme verschiedener Osteosyntheseverfahren, Schulungen als Referentin für die Firma Sulzer Medica/ Zimmer
bis heute
       
   
Publikationen, Paper, Vorträge
1997 LCDC Plating in Nonunion of the Clavicle with Bone Graft, Universität Bern (Prof. Dr. Stephan Perren/ Prof. Dr. J. Jupiter, Boston)   Leupin.S., 
Perren. S
2000 5-Jahresresultate nach bipolarer Kopfprothese bei Schenkelhalsfraktur. Paper SGO   Leupin.S., 
Noesberger. B.
2001 Die Zugschraubenosteosynthese der Malleolarfraktur  Typ B. Paper SGO   Leupin. S., 
Noesberger. B.
2001 Die KD Osteosynthese der dist. Radiusfraktur: versenkt oder nicht versenkt? Paper SGO   Leupin. S., 
Friederich. N.
2001 Die proximale Tibia Valgisationsosteotomie: Eine Patienteninformationsbroschüre.   Leupin. S., 
Friederich. N.
2001 Resultate nach Osteosynthese der Calcaneusfraktur Vortrag WEBRO Basel   Leupin. S., 
Noesberger. B
2002 Die Philosophie des Innex Kniegelenkes, Vortrag Unionskongress   Leupin.S.
       
       

Dr. med.

Sandra Leupin

Mail

CV